Vorbereitung für den Ernstfall

Kurzes Update vor dem nächsten grösseren 🙂

Es gibt nur kleinere Sachen zu berichten da ich momentan mehr mit Nachkontrollieren, Befestigen und Kabelbindern beschäftigt bin.
Das einte grössere ist ein neuer Auspuff welchen ich aus der alten Gruppe A Auspuffanlage zusammengeschweisst habe. Der damalige Endschalldämpfer sorgt nun für etwas mehr Ruhe hinter den Boxer Motor, der grummlige und Unverkennbare Boxer-Ton ist jedoch immenroch unschwer zu überhören.

Dafür hängt auch wieder ein ordnetliches Endrohr unter der Schürze.

Des Weiteren konnte ich das angepasst Mapping testen, wobei ich zuerst etwas irritiert war und zwei Versuche unternahm einige zusätzliche Punkte im Mapping korrekt zu bekommen. Jedoch stellte mir die Lambdaregelung keine Vorschläge für Anpassungen vor. :gruebel:
Nach einigen testen und manuellen Anpassen durfte ich zu meinem erstaunen feststellen dass mein, basierend auf 4 Werten, erstelltes Mapping in einigen Bereichen bereits die korrekten Einspritzzeiten zur Verfügung stellt. 😎

Das momentane Mapping weicht nur minimal vom „geschätzten“ Mapping ab. Ich gehe aber davon aus dass es grössere Anpassungen im Volllastbereich geben wird.

Zum Schluss noch eine GoPro-Halterung im an der C-Säule befestigt um Videos vom Motor/Getriebe während der Fahrt zu machen.

Fehlt nur noch „die Fahrt“ auf der To-Do Liste….

…aber auch das steht auf dem Plan nächsten Samstag (13.10.2018) in Anneau du Rhin

Stay tuned, more coming soon! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.